Image
La Maison du Bonheur wird verschoben
Die Genuss-Party in der Sommerlust, welche am 4. April 2020 hätte stattfinden sollen, muss aufgrund der aktuellen Lage in Sachen Coronavirus verschoben werden. Der Anlass findet neu am 28. November 2020 statt. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.
Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten
Ihr Sommerlust-Team

Samstag, 4. April 2020
Genuss-Party mit Sechs Spitzenköchen auf drei Etagen

Auf ganz besondere Art und Weise feiern wir mit unseren Gästen zwei Jahrzehnte Sommerlust.

Am Samstag, 4. April 2020, ab 18.30 Uhr (Apéro), verwandeln wir die Sommerlust in ein «Maison du Bonheur».

Sechs Spitzenköche verführen Sie im ganzen Haus mit ihren Spezialitäten. Schauen Sie den Stars über die Schulter und lernen Sie dabei die ausserordentlichen Persönlichkeiten kennen. Zu den kulinarischen Köstlichkeiten werden die passenden Weine der Kellereien GVS, Hedinger und Weingut Besson-Strasser sowie Nicolas-Feuillatte-Champagner serviert.

195 Franken pro Person, inkl. Getränke (Champagner, Weine, Wasser, Kaffee)
Bar mit Drinks und dezenter DJ-Unterhaltung.

Image

Jacky Donatz
(15 Gault&Millau)

Bekocht hat der Bündner schon viele. Darunter Prominente wie Roger Federer, Cristiano Ronaldo, Adolf Ogi, Pop-Sängerin Rihanna oder den Rockstar Jon Bon Jovi. 17 Jahre verwöhnte er im Zürcher «Sonnenberg» – dem inoffiziellen Fifa-Restaurant – hochkarätige Gäste.
Image

Patrick Schindler

Von Schaffhausen aus erobert der Shooting-Star mit seinen Konzepten die Limmat-Metropole (z.B. Soi Thai). Er arbeitet mit Nenad Mlinarevic und Valentin Diem zusammen. Zudem ist er Mitbesitzer der Bauernschänke in Zürich, Berater für Naturwein und Veranstalter.
Image

Michael Dober
(14 Gault&Millau)

Neuer Küchenchef vom «Rosa Pulver» in Winterthur. Trotz seines jungen Alters gehört er zu den Senkrechtstartern und figuriert in der Eulachstadt an der Spitze sämtlicher Gastroguides. Das Hauptaugenmerk setzt er auf regionale Produkte.

Image

JOel Kötter
(14 Gault&Millau)

Sous-Chef in der Sommerlust. Seine Ausbildung hat er in ausgezeichneten Häusern genossen, so zum Beispiel im «Hangar 7, Restaurant Ikarus» in Salzburg (2 Michelin-Sterne, 18 Gault&Millau-Punkte).
Image

MOses Ceylan
(18 Gault&Millau,
2 MICHELIN-STERNE)

Der Allgäuer Moses mit aramäischen Wurzeln führt mit Sebastian Zier das Restaurant «Einstein Gourmet», St. Gallen. Der klassisch-französische Kochstil von Zier verschmilzt mit dem avantgardistisch-orentalisch geprägten Kochstil von Ceylan.

Image

Dan rodriguez Zaugg
(14 Gault&Millau)

Küchenchef in der Sommerlust. Seine Ausbildung begann er im Berner Oberland. Zu seinen Mentoren zählen Sebastian Jungo, Alain Bächler, Pierrot Ayer und Christian Jungo.  In der Sommerlust hat er den Raum gefunden, kreative Gerichte und Texturen zu entwickeln.

 
 

Unsere Partner